Review Boesner Aquarellpalette





Erinnert etwas an ein Frühstücksbrettchen, das Teil!
Entdeckt habe ich die Aquarellpalette beim Stöbern im Boesner Online-Shop. Sie ist 13 x 26 cm groß, hat eine raue und eine glatte Seite und kostet knapp 5 €.

Gekauft habe ich sie, weil ich dachte, sie müsste ganz nützlich für meine Neocolor 2 Kreiden sein. Und siehe da, im Nachhinein habe ich entdeckt, dass es ein sehr sehr ähnliches Produkt auch von Caran d'Ache gibt.

Früher habe ich für den gleichen Zweck eine Untertasse genommen. Auf der rauen Seite der Palette lassen sich sehr gut Pigmente der Kreiden abreiben, um sie dann mit dem feuchten Pinsel zu vermalen. Funktioniert auch mit Aquarellstiften, die Pigmentabgabe ist bei Kreiden natürlich besser.

Vorteile gegenüber der Untertasse: die Palette lässt sich bei Bedarf auch mitnehmen und das Mischen der Farben wird übersichtlicher, da man ihr Verhältnis auf so einer Fläche besser abschätzen kann.
Daneben gibt es auch noch die glatte Seite, die eine echte Alternative zum Acrylblock darstellt, wenn man mit Filzstiften oder Stempelkissen aquarellieren möchte.

Kurzum ein sehr nützliches Produkt!


Kommentare